Ladestationen

Wo finden Sie die be emobil Ladesäule?

Wie nutzt man die Ladesäule?

Übersicht über die angebundenen Mobilitätsdienstleister

logo--tnm

The New Motion ermöglicht grenzenlose Mobilität auf Basis von erneuerbaren Energien für alle. 2009 in den Niederlanden gegründet, ist das Unternehmen heute führender Anbieter von Lade-/Softwarelösungen für Fahrer von Privat-/ Leasingfahrzeugen und Ladestandorte in Europa. The New Motion ermöglicht Elektroautofahren flächendeckend mit einer Ladekarte zu laden und Unternehmen einfach eine Lademöglichkeit anzubieten – kostengünstig und ohne Sorgen.

ps-logo-mono-light_klein

PlugSurfing ist registrierter Mobilitätsdienstleister. Zum Laden wird der RFID-Ladeschlüssel benötigt, das Laden per App ist derzeit an den be emobil Ladestationen nicht möglich. Berechnet wird die Zeit, in der das Fahrzeug an der Ladestation angeschlossen ist. Die Minute kostet je nach Leistung 0,08€ (AC-3 Standard mit 11kW) oder 0,40€ (DC 50kW). Es fällt immer eine einmalige Startgebühr i.H.v. 0,48€ an.